Child pages
  • Aktualisierung von CONTENIDO 4.8 auf 4.9 oder 4.10

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


 

Dieser Artikel beschreibt die Aktualisierung (Upgrade) einer bestehenden CONTENIDO-Installation von 4.8 auf 4.9 oder 4.10. Um CONTENIDO neu zu installieren, werfen Sie bitte einen Blick in die Installationsanleitung.

...

Löschen Sie (sofern vorhanden) in Ihren Mandantenordnern (meistens /cms) folgende Verzeichnisse und Dateien:

...

Benennen Sie alle Verzeichnisse im Contenido Installations-Verzeichnis um, indem Sie ihnen das Suffix "_old" anhängen.ausser dem Mandanten-Verzeichnis ( meistens /cms ) und dem Verzeichnis /data!

Laden Sie dann alle Verzeichnisse Ihrer entpackten Version von CONTENIDO 4.9 oder 4.10 in dieses das Contenido Installations-Verzeichnis hoch.

Info
titleHinweis

Wenn Sie mehrere Mandanten haben oder Ihr Mandantenverzeichnis nicht "cms" lautet, müssen Sie in jeden Mandantenordner die Dateien aus dem Ordner "cms" des Downloads kopieren. Achten Sie darauf, keine individuellen Änderungen zu überschreiben.

...

CONTENIDO stellt automatisch den Mail-Transport-Typ "SMTP" ein. Damit E-Mails über CONTENIDO versendet werden können, beispielsweise für "Passwort vergessen" oder für das Kontaktformular, müssen Sie im Backend die Zugangsdaten zu einem Mail-Server hinterlegen. Hierzu klicken Sie im Backend bitte auf den Hauptmenüpunkt "System" und dort auf "Konfiguration". Sollten Sie kein SMTP nutzen wollen oder können, gibt es auch die Möglichkeit, den Transport-Typ auf "PHP mail" zu ändern. Damit wird auf die Standard-E-Mail-Funktion von PHP zurückgegriffen. Dies funktioniert allerdings lediglich dann, wenn auf Ihrem Webserver die Mail-Komponente von PHP eingerichtet ist.